WARTUNG

ACHTUNG: alle normalen und außergewöhnlichen Wartungen der Pergolen müssen in kompletter Sicherheit und ausschließlich durch ATRADI durchgeführt werden.
ACHTUNG: alle Vorgänge zur Wartung der Pergolen sollen erst nach Unterbrechung der Spannungszufuhr ausgeführt werden. Oder, wenn die Befehle manuell sind, sollen die Vorgänge zur Wartung ausgeführt werden, nachdem Sie die Steuerstange entfernt haben und in einem sicheren Ort – zur Vermeidung der Anwendung – gelegt haben. Die Wartung mit Leitern, Gerüsten oder anderen Hilfsmitteln ist dem Fachpersonal vorbehalten, das die Eingriffe unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften über Sicherheit, die im Land der Verwendung gelten, durchführt. Zudem müssen die individuellen Schutzausrüstungen, zum Beispiel Sicherheitsgurte mit Halteseilen, usw… verwendet werden.
ACHTUNG: für die Reinigung kein Wasser und keine Luft unter Hochdruck verwenden (z.B. Hochdruckreiniger).

Gewöhnliche Wartung

Die gewöhnliche Wartung sieht die regelmäßige und häufige Überprüfung und Reinigung des Produkts vor, um es vor Staubansammlung, Smog und anderen Materialien, die zur Bildung von Verkrustungen, Blasen, Schimmel oder Migration von Schadstoffen in den Teilen, die es zusammensetzen, beitragen, zu schützen.
Struktur
Die Reinigung des Produkts muss mittels einer sanften Absaugung ausgeführt werden; falls erforderlich, ist es möglich, auch Wasser bis zu 40° C und neutrales Reinigungsmittel zu verwenden. Lassen Sie die Struktur und das Gewebe nach der Reinigung immer gut trocknen. Verwenden Sie keine Lösungsmittel, Ammoniak, Kohlenwasser oder anderen aggressiven Reinigungsmittel. Für die Schmierung der Teile in Bewegung kontaktieren Sie ATRADI.
Acrylgewebe, wasserdichte Gewebe, Harzgewebe
Der Schmutz auf der Oberfläche des Gewebes kann durch Abbürsten der Oberfläche mit einer weichen Bürste und anschließender Verwendung einer Lösung aus Wasser und neutraler Seife (60 ml in 4 Litern Wasser bei einer Höchsttemperatur von 40°) entfernt werden. Nach dem Abbürsten gründlich abzuspülen, um vollständig das Reinigungsmittel zu entfernen. Vermeiden Sie dabei die Bildung von Wasseransammlungen, die das Gewebe auf anomale und übermäßige Weise unter Spannung setzen können.
Falls sich Substanzen wie Harze von Bäumen oder anderes absetzen, auf welchen sich Schimmel bilden kann, ist es ratsam, das Gewebe durch sanftes Reiben des betroffenen Bereichs mit einer Lösung aus in Wasser verdünntem Bleichmittel zu behandeln. Bügeln oder trocknen Sie die Gewebe nicht mit elektrischen Geräten. Waschen Sie die Gewebe in der Waschmaschine nicht oder reinigen Sie sie nicht chemisch. In den Harzgeweben könnte eine schlechte Wartung die Imprägnierung beeinträchtigen. Lassen Sie das Gewebe vor dem Aufwickeln oder Lagern trocknen.
Um die Hydrophobierung wiederherzustellen, ist die Behandlung mit entsprechenden Produkten, die von den Herstellerfirmen der Gewebe empfohlen wurden, ratsam.
PVC-Gewebe, Soltis, Opatex und PVC-beschichtete Gewebe im Allgemeinen
Der Schmutz auf der Oberfläche des Gewebes kann durch Abbürsten der Oberfläche mit weichen Schwämmen und Lappen entfernt werden. Vermeiden Sie abrasive Reinigungs-Substanzen und Reinigungsgeräte und kräftiges Abreiben. Verwenden Sie nichtionische Reinigungsmittel, die begrenzte Mengen an Alkohol enthalten, verwenden Sie kein stark alkalisches Reinigungsmittel, sehr saure Substanzen, Lösungsmittel, Oxidationsmittel wie Hypochlorit oder Wasserstoffperoxid. Die Konzentration des Reinigungsmittels kann je nach der zu entfernenden Verschmutzung variieren. Spülen Sie nach der Reinigung sorgfältig ab, um vollständig etwaiges Reinigungsmittel zu entfernen. Vermeiden Sie dabei die Bildung von Wasseransammlungen, die das Gewebe auf anomale und übermäßige Weise unter Spannung setzen können. Bügeln oder trocknen Sie die Gewebe nicht mit elektrischen Geräten. Waschen Sie die Gewebe in der Waschmaschine nicht oder reinigen Sie sie nicht chemisch. Um den Glanz wiederherzustellen und die Haltbarkeit zu verlängern, ist die Behandlung mit entsprechenden Produkten, die von den Herstellerfirmen der Gewebe empfohlen wurden, ratsam. Lassen Sie das Gewebe vor dem Aufwickeln oder Lagern trocknen.
Allgemeine Hinweise für alle Komponenten des Produkts
Die Verwendung von Wasser unter Druck für die Reinigung ist verboten. Für Installationen in Umgebungen, die als aggressiv betrachtet werden, wie Meeres- und Thermalgebiete, Gebiete mit hoher Verschmutzung, usw. oder mit hohem Risiko von Ablagerungen von organischem Material, wie Laub, Pech, usw. muss die Regelmäßigkeit der Wartung der Aufstellungs-Umgebung angepasst werden. Eine ordnungsgemäße und häufige ordentliche Wartung verlängert die Haltbarkeit des Produkts.

Außergewöhnliche Wartung

Normalerweise sind keine außergewöhnlichen Wartungsarbeiten der Bestandteile der Abdeckung und der Seitenschließungen erforderlich. ACHTUNG: für eventuelle außergewöhnliche Wartungsarbeiten Sie sollen nur originale  Ersatzteile verwenden. Zu jeder Zeit führen die Manipulation des Produkts und die Verwendung von nicht originalen Ersatzteilen zum unverzüglichen Verfall der Garantie des Produkts und setzt Personen Tiere und Gegenständen Risiken für die Sicherheit aus.

ACHTUNG: bei schlechtem Funktionieren oder Störungen muss die Problemlösung von durch ATRADI  gemäß der Sicherheitsrichtlinien erfolgen: vor allem bei der Suche nach Störungen oder der Reparatur von eventuellen elektrischen und elektronischen Schäden, besteht das Gefahr von tödlichen Stromschlägen. Die Wartung der elektronischen Komponenten muss ausschließlich von ermächtigem und spezialisiertem Personal ausgeführt werden.

In der folgenden Tabelle sind die Wartung- und Kontrollvorgänge mit den jeweiligen Intervallen angegeben. Die Periodizität kann eine größere Frequenz haben, in Abhängigkeit von der Umwelt, beispielsweise für nahes Vorhandensein von Bäumen, Gebiete mit Salzhaltigkeit in der Luft oder mit umweltschädlicher Luft, usw.

WARTUNGSPLAN